Kategorie-Archive: Fuer Staedte

Joseph Schumpeter ein genialer Ökonom und sehr weitsichtig

Friedhelm Kölsch

Joseph Schumpeter war ein genialer österreichischer Ökonom.

Legen wir los.

Und er hat als Professor auch in Deutschland und in den USA gelehrt.

Er hat von 1883 bis 1950 gelebt.

Insbesondere hat er das dynamische Unternehmertum für wichtig erklärt.

Dynamische Unternehmer schaffen es durch Innovationen die Konjunktur zu befeuern.

Durch den Wettbewerb ausgelöste Prozesse, führen zu der ständigen Erneuerung und Verbesserung der Produktionsverfahren und Erzeugnisse.

Schumpeter spricht von einem Prozess der kreativen Zerstörung.

Warum tut er dies?

Er tut es deshalb, weil eine kreative Idee, eine Innovation, dazu führt, dass alte Produkte und Unternehmen ersetzt werden.

Solche kreativen Unternehmer sind sicher Elon Musk (Tesla), Bill Gates (Microsoft), Jeff Bezos (Amazon).

So funktioniert es.

Die Nutzung von Elektro Autos führt tendenziell dazu, dass Benzin und Diesel Autos verdrängt und ersetzt werden.

So ist es auch bei vielen anderen Produkten und Verfahren.

Unternehmertum ist also neben Boden, Arbeit und Kapital ein weiterer Produktionsfaktor.

Dynamische Unternehmer schaffen Arbeitsplätze.

Solche Unternehmer benötigt jede Stadt und jede Gemeinde.

Nachteilig ist, dass andere Arbeitsplätze zerstört werden.

Ja, so ist es.

An dieser Stelle muss der Staat meiner Meinung nach lenkend eingreifen.

Gott sei Dank gibt es auch heute noch Menschen, die es lieben Unternehmer zu sein.

Pascal Feyh ist gerne Unternehmer und kann dadurch ein freies und selbstbestimmtes Leben führen.

https://mehr-geschaeft.com/

Bodo Schäfer ist ein bekannter Money Coach.

https://www.bodoschaefer.de/

Marc Galal ist ein bekannter Life und Business Mentor

https://www.marcgalal.com/

Und allen drei Personen ist gemeinsam, dass sie Unternehmertum lieben und leben.

Alle drei sind erfolgreich.

Aber bezogen auf das Thema Arbeitslosigkeit ist es wichtig, dass jede Gemeinde, Stadt und Region genügend Unternehmer hat.

Nur so können Arbeitsplätze entstehen.

Wie sieht es bei Ihnen aus, wollen Sie auch ein freies und selbstbestimmtes Leben durch Unternehmertum führen?

Was halten Sie von dem Ansatz von Joseph Schumpeter?

Schreiben Sie bitte einen Kommentar und sagen Sie Ihre Meinung!

Dankeschön.

Liebe Grüße

Friedhelm Kölsch

Tel. 015204114884

EMail: friedhelmkoelsch@deutschland-rockt-sich-neu.de

Stellenbildungsprogramm für Städte

Gastbeitrag von Matthias Vöcking Vermerk einer den Bedürfnissen der Stadt Brühl angepassten Konkretisierung meines sozialschutzvermittelnden Stellenbildungsprogramms (Der Gemeindehaushalt Heft 3 (2022) Seite 53 bis 62) Das Programm vermittelt gleichzeitig Sozialschutz, Wirtschaftsförderung und Einsparen von Gemeindeaufwand. Ausgangspunkt für die Stadt Brühl: Die Verwaltung der nordrheinwestfälischen Stadt Brühl im Rhein-Erft-Kreis in der Metropolregion Rhein-Ruhr bekundet als erste… Weiterlesen

Arbeitslose sind faul und wollen nicht arbeiten

Leider haben viele Menschen in Deutschland genau dieses Denken und diese Einstellung-Arbeitslose sind faul und wollen nicht arbeiten. Richtig ist, dass es bestimmt solche Arbeitslose gibt, auf die es zutrifft. Sie befinden sich damit in bester Gesellschaft mit einigen Unternehmern und Freelancern, die von der 4 Stunden Woche träumen und im Internet Automatisierungsprozesse einrichten, um… Weiterlesen

Kritik an der Wahl zum Vorsitz der CDU…

Liebe Freundinnen und Freunde der CDU Deutschlands, liebe Freundinnen und Freunde von Deutschland rockt sich neu, liebe Frauen und Männer, jetzt einmal ganz ehrlich! Haben Sie das Gefühl oder die Erkenntnis, dass sich durch die bisher genannten CDU Kandidaten: Friedrich Merz, Norbert Röttgen und Helge Braun irgendetwas an der CDU Politik verändern wird?? Oder etwa… Weiterlesen

Malochen als Rentner?

Im Jahr 2019 waren laut Statistischem Bundesamt 8% der Menschen ab 65 Jahren erwerbstätig, 2009 betrug ihr Anteil noch 4%. Laut Statistik der Bundeagentur für Arbeit waren 2019 ca. 1,29 Millionen Menschen weiter erwerbstätig, die die Regelaltersgrenze erreicht hatten. Ich befürchte, dass die Dunkelziffer deutlich höher ist. Arbeitsmarkt und Rentner… Würden die Rentner nicht arbeiten,… Weiterlesen