Mathe und Arbeitslosenzahlen

Mathe und Arbeitslosenzahlen

Mathe und Arbeitslosenzahlen

Was haben Mathematik und Arbeitslosenzahlen miteinander zu tun? Gibt es da einen Zusammenhang? Können die Politiker nicht mehr Kopfrechnen? Die letzte Sendung von Kai Pflaume, Klein gegen Groß, war sehr interessant. Dort war die 10 jährige Lina zu sehen, die im Kopfrechnen gegen Minh-KhaiPhan-Thi angetreten ist. Sie hat schneller als jeder Taschenrechner 7 Würfelzahlen miteinander multipliziert. Das war wirklich ein kleines Genie. Mathematik ist ehrlich und logisch! Bitte suchen Sie in der ARD Mediathek selbst noch einmal nach der aktuellsten Sendung: ARD Mediathek 

Lina war auch schon bei Markus Lanz, hier ist der Link: Bitte hier klicken…

Mathematik ist in allen Lebensbereichen sehr wichtig, weil wir mit Zahlen sehr ehrlich Fakten und Tatsachen beschreiben können. Zahlen können wir nicht wegleugnen und wegdiskutieren. Vernunft und Zahlen bewahren uns davor, Entscheidungen nur auf einer Gefühlsbasis und irrational zu treffen. Bei allen Entscheidungen müssen Gefühl und Vernunft zueinander finden, ansonsten ist die Entscheidungsbasis äußerst fragwürdig und schlecht.

Mathe und Arbeitslosenzahlen

Fakt ist, dass wir in Deutschland 3,8 Millionen arbeitslose Menschen haben und in Europa 25 Millionen. Diese Zahlen müssen wir immer im Auge behalten. Die Flüchtlingsproblematik muss diese Situation verschärfen.

Heute ist es mir aber sehr wichtig, mit Ihnen über Hartz IV Zahlen zu sprechen. Ein Hartz IV Empfänger erhält in Deutschland 399,-€ Regelsatz. Dieser Regelsatz wird aber durch Wohnung, Energiekosten, Versicherungen usw. erhöht, so dass die tatsächlichen durchschnittlichen Ausgaben für einen Hartz IV Empfänger höher liegen. Der Online Focus hat diese Zahlen ermittelt: Bitte hier klicken…

So viel haben Hartz-IV-Empfänger durchschnittlich bekommen

Die letztendliche Höhe des Betrages pro Person ist entsprechend unterschiedlich und muss je nach Fall neu berechnet werden. So sahen die Zahlungen 2014 im Durchschnitt aus:

(hier erfahren Sie auch, was eine Stadt bzw. der Staat einsparen, wenn sie 500 Arbeitslose weniger haben)

Hinterlasse einen Kommentar