Für Stadträte und Bürgermeister

Für Stadträte und Bürgermeister

Für Stadträte und Bürgermeister

Die Erfolgsmeldungen der Arbeitsagenturen

Für Stadträte und Bürgermeister. In diesen Tagen vermelden die Arbeitsagenturen wieder Jubelzahlen: Nur 2,9 Millionen Arbeitslose, aber 43 Millionen Beschäftigte in Deutschland. Aber bitte, zählen Sie doch einmal bis 2,9 Millionen. Bitte fangen Sie sofort an und sagen Sie mir bescheid, wenn Sie fertig sind. Daran wird doch ersichtlich, dass es keine kleine Zahl ist. Die Zahl ist auch falsch. Es ist eine frisierte bzw. eine geschönte oder gefälschte Zahl, weil viele Arbeitslose in diese Zahl nicht eingerechnet werden. Arbeitslose, die krank gemeldet sind oder Arbeitslose, die in Weiterbildungsmaßnahmen sind. Die Flüchtlingszahlen sind in die Arbeitslosenzahlen noch gar nicht eingerechnet.

Beschäftigungszahlen sind kritisch zu sehen

In den 43 Millionen Beschäftigten sind auch 7 Millionen Minijobber eingerechnet. Ca. 5 Millionen davon haben nur einen Minijob. Leider sind bei den 43 Millionen Beschäftigten auch Menschen dabei, die in prekären Arbeitsverhältnissen beschäftigt sind und ebenso viele kleine Selbständige, die kaum über die Runden kommen. Aber selbst wenn es 40 Millionen Beschäftigte gibt, dann sehen wir daran auch, dass ca. 1 Beschäftigter eine weitere Person mitversorgen muss. 40 Millionen Beschäftigte und etwas mehr als 80 Millionen Einwohner in Deutschland. Die Verschuldung der Deutschen liegt bei 2,2 Billionen Euro. Das ist übel. Die Arbeitslosenzahlen in Europa sind seit der Eurokrise 2008 extrem hoch. Das Ruhrgebiet hat in den letzten 20 Jahren seine Arbeitslosenzahlen nicht verbessert.

England macht es richtig

Für Stadträte und Bürgermeister. Gott sei Dank wird in Großbritannien jetzt eine Volksbefragung zum Verbleib Großbritanniens in der EU gestartet. Das befürworte ich für Deutschland auch. Wir wurden als Bürger zu keinem Zeitpunkt gefragt, ob wir ein Europäisches Parlament wollen, ob wir den Euro wollen, ob wir Niederlassungsfreiheit innerhalb der EU wollen usw. Das Subsidiaritätsprinzip wird nicht gelebt. Europa geht günstiger und besser. Niemand übernimmt die Verantwortung für die großen Krisen der vergangenen Jahre. Mit dem Stabilitätsgesetz haben wir in Deutschland bessere Zahlen auf dem Arbeitsmarkt gehabt.

Deutschland rockt sich neu bietet Lösungen

Mit meinem Buch (EBook) Deutschland rockt sich neu, wie wir noch besser werden und die Arbeitslosigkeit besiegen, biete ich Lösungen für Gemeinden, Städte und Regionen an. Nicht Brüssel oder Berlin sind für mehr Beschäftigung zuständig, sondern die Menschen vor Ort. Dieses EBook ist also besonders für Stadträte, Bürgermeister und soziale Initiativen geeignet.

Entflechtung verhindert Machtkonzentration

Für Stadträte und Bürgermeister. Ich befürworte auch die Entflechtung von Großunternehmen. Dadurch entstehen nämlich gewaltige Machtkonzentrationen. Google, Facebook u.a. sind Beispiele dafür. Warum hat die Funke Gruppe im Ruhrgebiet eine solche Medienmacht? Ich sehe hier einen Zusammenhang zu den hohen Arbeitslosenzahlen. Hier wird zu wenig von den verantwortlichen Politikern gefordert. Jetzt wird wieder groß darüber berichtet, dass Herne und Bochum in einer breit angelegten Aktion die Arbeitslosigkeit bekämpfen will.  Warum hat die WAZ nicht schon 1997 über meine Strategie EVA berichtet, die ich auf dem CDU Parteitag in Gelsenkirchen vorgeschlagen habe!? Nichts, Null, Nada. Das ist traurig. Die WAZ hat auch nicht darüber berichtet, welche Lösungsmöglichkeiten ich für Essen im März 2015 als möglicher OB Kandidat vorgetragen habe. Essen hat 47000 arbeitslose Menschen. Mit dieser Medienmacht wird dies wahrscheinlich auch so bleiben. Wahrscheinlich denken diese Journalisten auch noch, dass Sie den Menschen hier irgendetwas Gutes tun!?

Mein EBook Deutschland rockt sich neu ist bei folgenden Buchhändlern erhältlich:

Deutschland rockt sich neu

  1. Bei Amazon                    Bitte hier klicken…
  2. Bei Barnes & Noble        Bitte hier klicken…
  3. Bei Casa del Libro          Bitte hier klicken…
  4. Kobo                               Bitte hier klicken…
  5. Weltbild                           Bitte hier klicken…
  6. Thalia                              Bitte hier klicken…
  7. Hugendubel                    Bitte hier klicken…
  8. e-sentral                         Bitte hier klicken…
  9. xinxii                               Bitte hier klicken…
  10. ibookstore                      Bitte hier klicken…

Bitte setzen Sie sich unbedingt mit den Lösungsmöglichkeiten zum Thema Arbeitslosigkeit auseinander. Es ist möglich, die Arbeitslosigkeit in Deutschland und Europa und in jeder Gemeinde, Stadt und Region zu besiegen. Früherkennung am regionalen Arbeitsmarkt ist möglich.

Liebe Leser von Deutschland rockt sich neu, gerne würde ich mit Ihnen über die Lösungsmöglichkeiten zum Thema Arbeitslosigkeit diskutieren. Bitte lesen Sie Deutschland rockt sich neu und schreiben Sie mir Ihre Meinung. Einen Kommentar können Sie direkt hier formulieren. Bitte erzählen Sie uns Ihre Geschichte. Besonders freue ich mich darüber, wenn Sie diesen Beitrag weiterposten, damit auch noch andere Leser sich mit dem Thema Arbeitslosigkeit auseinandersetzen können. Bitte nutzen Sie dafür die Social Buttons. Für Sie ist dies nur ein Klick, aber es trägt dazu bei, dass der Beitrag eine höhere Reichweite bekommt und Druck auf die Politik und die Medien aufgebaut wird.

Für Stadträte und Bürgermeister. Die Bürgermeister und Stadträte im Ruhrgebiet sollten wissen, dass wir diese Ausredenpolitik nicht mehr akzeptieren. Bitte vergessen Sie nicht, sich sofort hier unterhalb in den EMail Verteiler einzutragen, um weitere kostenlose Informationen zu diesem Thema zu erhalten. Bitte tragen Sie Ihre beste EMail Adresse ein und klicken Sie dann auf den blauen Button.

Liebe Grüße,

Friedhelm Kölsch

Hinterlasse einen Kommentar