Freiheit und Verantwortung

 

Freiheit und Verantwortung oder Sekt und Selters

Sekt und Selters

Freiheit und Verantwortung sind zwei sehr wichtige Begriffe. Freiheit und Verantwortung hat jeder Bürger in einer Gesellschaft. Freiheit und Verantwortung hat jeder Arbeitnehmer. Freiheit und Verantwortung hat jeder Unternehmer. Mir ist es wichtig, einmal den letzten Aspekt zu betrachten. Freiheit und Verantwortung eines Unternehmers. Ich mag Unternehmer, weil sie tüchtig sind und handlungsbereit, weil sie Arbeitsplätze schaffen und Mitarbeiter einstellen, weil sie selbst die Initiative ergreifen und nicht darauf warten, von anderen eingestellt zu werden. Das alles ist sehr positiv und sehr lobenswert. Unternehmer vertrauen auf Gott oder auf ihre eigene Kraft und trauen sich zu, ihre Leistungen im Markt anzubieten und zu verkaufen. Unternehmer sind kreativ und ideenreich und durchsetzungsfähig und lernbereit und flexibel und opferbereit usw. Gut! Unternehmer nutzen die Freiheit, die unsere Gesellschaft eigentlich jedem Menschen anbietet. Glücklicherweise gibt es auch Unternehmen, die kaufmännischen Erfolg haben und gute Leistungen anbieten.

Eine bekannte Kaufhauskette
Eine bekannte Kaufhauskette

Freiheit und Verantwortung

Die eine Seite ist also Handlungsfreiheit, die andere Seite bedeutet aber Verantwortung zu übernehmen. Auch hier muss man feststellen, dass viele Unternehmer wirklich auch Verantwortung übernehmen und einen guten Job machen. Ja, es kommt sogar vor, dass Mitarbeiter in manchen Monaten mehr Geld verdienen, als der Unternehmer selber.

Leider gibt es aber auch immer wieder viel Verantwortungslosigkeit, keinesfalls nur in der jüngeren Geschichte. Bitte denken Sie an die Versklavung von Menschen und der damit verbundene Raub von Menschen, Handel mit Menschen, Demütigung von Menschen, Ausbeutung von Menschen. Denken Sie an den Landraub in Nordamerika, in Südamerika, in Afrika. Denken Sie an die Lohnsklaven in China, in Indien, in Bangladesch. Haben Sie schon einmal einen Wirtschaftsführer kennengelernt, der gesagt hat, das geht so nicht. Da können wir nicht mitmachen!?

Bangladesh

Ich wohne seit einigen Jahren in Essen und wenn man sich einmal die Geschichte der Firma Krupp anhört, dann wird klar, dass die seit 1850 viele Länder in der Welt mit Waffen beliefert haben. Sozusagen hat sich ein Großteil der Essener Bürger vom Waffenhandel ernährt. Alfred Krupp hat auch absolute Loyalität von seinen Mitarbeitern verlangt, hätte ja auch sein können, dass sich jemand mal über die Waffenproduktion beschwert hätte. Aldi, ebenfalls ein Unternehmen, dass in Essen begonnen hat, beschäftigt fast keinen Mitarbeiter bis zum Rentenalter. Dabei ist Aldi eines der reichsten Unternehmen in ganz Europa.

Ich befürchte, dass viele Unternehmer auch wirklich nicht rechnen können, ansonsten kann man sich die schlechte Bezahlung von Zeitarbeitern, Leiharbeitern, Minijobbern auch nicht erklären. Mittlerweile erhalten die Unternehmer in großem Stil Kredite von Arbeitnehmern. Stichwort: Zeitarbeitskonten, Lohnauszahlung erst am Monatsende usw.

Unternehmer überbetonen auch den Begriff Leistung. Weil sehr oft herauskommt, dass ihre Strategien ganz andere sind. Kungelei mit dem Betriebsrat, Finanzierung der Mitarbeiter über die Arbeitsagentur, Monopolstellung, Marktbeherrschung, Verdrängung von Wettbewerbern, Schikanierung von Existenzgründern, Schmierung von Kunden, Einstellung nach verwandtschaftlichen Verhältnissen. Auch in Familienunternehmen läuft fast alles über Beziehung. Dann kann man doch auch gleich sagen, dass Leistung und Beziehung wichtig sind. Dass würde der Wahrheit entsprechen.

family-521551_640

Viele Unternehmer haben auch jedes Mass verloren. Sie betreiben eine kleine Apotheke, aber im Hinterhof steht das teuerste Auto und die Angestellten sind Minijobber. Viele Unternehmer haben auch eine viel zu große Risikoneigung. Das wird deutlich an viel zu üppigen Investitionen, an wilden Spekulationen an der Börse und im Bankgeschäft und an Null Absicherung im Krankheitsfall und für das Alter. Viele Unternehmen sind zu 90% mit Fremdkapital finanziert und die meisten Spams kommen von bekannten Marken und Ketten.

Unsere Gesellschaft kann noch besser werden. Dafür setze ich mich ein. Eigentum verpflichtet, und Bürger dürfen dies auch von Unternehmen einfordern.

Ihre Meinung interessiert mich: Deshalb schreiben Sie bitte direkt hier einen Kommentar. Was haben Sie mit Unternehmen erlebt? Wo wird Missbrauch betrieben? Wo verhalten sich Unternehmen vorbildlich? Welchen Chef wollen Sie hier einmal ausdrücklich loben? Was erwarten Sie von einem guten Unternehmen? Gerne können Sie Ihre Meinung auch anonym oder unter einem Decknamen abgeben!

Bilder zu Freiheit und Verantwortung: http://goo.gl/ZOkP8i

Freiheit bedeutet Verantwortlichkeit: http://goo.gl/ZRXifx

Freiheit und Verantwortung im Grundgesetz: http://goo.gl/qae8YW

Wenn Sie Deutschland rockt sich neu bestellen wollen, dann klicken Sie bitte hier: https://www.digistore24.com/product/18407

Auch interessant: http://deutschland-rockt-sich-neu.de/werteorientiertes-handeln

http://deutschland-rockt-sich-neu.de/aldi-prinzip

Besonders würde ich mich freuen, wenn Sie diesen Beitrag weiterposten würden. Danke.

Liebe Grüße,

Friedhelm Kölsch

 

Hinterlasse einen Kommentar